Kommende öffentliche Veranstaltungen:

 

Unser Tag der offenen Tür am 01.02.2020

 

Plakat

 

 

 

 

 

Filmvorführung zum Thema Depression

Dienstag, 11.02.2020, 19.00 Uhr im MZF

Der Film dauert 1 Stunden. Eintritt frei.

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist 2020 die Depression die zweithäufigste psychische Erkrankung weltweit. Vor 30 Jahren gab es die offizielle Diagnose „Depression“ noch nicht, auch wenn Menschen bereits damals daran litten. Durch den medizinischen Fortschritt und die besseren Kenntnisse über die Anzeichen, ist eine Diagnostik heute eher möglich. In der Gesellschaft wird ein Mensch mit psychischer Erkrankung jedoch oft stigmatisiert. Die jungen Filmemacher von GRAU IST KEINE FARBE, zum Zeitpunkt der Produktion selbst noch Schüler, wollen aus der Perspektive von Jugendlichen für das Thema psychische Erkrankungen sensibilisieren, Tabus aufbrechen und zu einem gesellschaftlichen Wandel beitragen. Der Film greift das Thema nicht nur als Spielfilm auf. Zwischen Filmsequenzen gibt es immer wieder Einblendungen, in denen Fachleute, wie Ärzte oder Psychologen, jedoch auch junge Betroffene, zu Wort kommen.